AGB/Widerrufsbelehrung

Allgemeine Geschäftsbedingungen Pfeiler GmbH

Diese AGB gelten für alle abgeschlossenen Beratungsverträge „Aufmaß Flatrate“ der Pfeiler GmbH – Aufmaß Coach.

1. Zustandekommen des Vertrages, Registrierung

Zur Nutzung der Aufmaß Flatrate und deren unterhaltenen Beratungstelefonnummern ist eine Registrierung erforderlich. Mit Annahme der Registrierung durch die Pfeiler GmbH kommt der Vertrag zustande. Anspruch auf Vertragsabschluss besteht nicht.

 2. Vertragsgegenstand

Vertragsgegenstand ist die telefonische Hilfe und Klärung bei Fragen rund um die Aufmaßtechnik. Sollte Schriftwechsel, eine schriftliche Stellungnahme oder ein Gutachten rund um die Aufmaßechnik erforderlich sein, bin ich auch für Sie da.

Hinweis: keine Rechtsberatung!

Sollte Rechtsberatung erforderlich sein, kann ich Sie gerne an….. vermitteln.

3. Vertragslaufzeit und Kündigung

Die Mitgliedschaft besteht beginnt nach Zahlungseingang. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt ein Jahr. Ohne Kündigung verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch um ein weiteres Jahr.

Die Mitgliedschaft kann beiderseits mit einer Kündigungsfrist von vier Wochen zum Ablauf des Vertragsjahres gekündigt werden. Die Kündigungserklärung bedarf der Textform und kann per E-Mail erfolgen.

4. Zahlungsbedingungen

Die Pfeiler GmbH versendet zum Vertragsabschluss sowie zu Beginn des neuen Vertragsjahrs eine Rechnung mit dem Jahresbeitrag an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse. Der Beitrag wird zu Beginn der Vertragslaufzeit für das ganze Jahr fällig und wird im SEPA-Lastschriftverfahren abgebucht. Die Freischaltung der Beratungsberechtigung erfolgt nach Zahlungseingang.

Für erfolglose, vom Mitglied verschuldete Lastschrifteinzüge bzw. Lastschriftrückläufer werden jeweils € 10,00 Bearbeitungsgebühr erhoben. Befindet sich das Mitglied im Verzug, so entfällt für diesen Zeitraum das Recht auf Nutzung der telefonischen Beratung.

5. Plichten des Mitglieds

Das Mitglied verpflichtet sich es zu unterlassen, eine Anmeldung unter falschen Angaben vorzunehmen, die abgerufenen Daten über den Vertragszweck hinaus im Ganzen oder in Teilen in irgendeiner Form zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich wiederzugeben oder in sonstiger Weise über den vereinbarten Zweck hinaus zu nutzen.

6. Haftung

Für Netzausfälle, Störungen, Fehler, Verzögerungen und sonstige Leistungshindernisse, die bei Datenübermittlung über Internet oder das Telefonnetz auftreten, haftet die Pfeiler GmbH nicht. Die Pfeiler GmbH haftet nicht für Sachschäden, außer wenn diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen beruhen.

7. Datenschutz

Zum Zweck der Vertragsdurchführung und zur Erfüllung der vertraglichen und vorvertraglichen Pflichten werden personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet.

Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Vertrags erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind.

Der Auftraggeber hat das Recht Auskunft über die bei der Pfeiler GmbH gespeicherten Daten zu beantragen sowie bei Unrichtigkeit der Daten die Berichtigung oder bei unzulässiger Datenspeicherung die Löschung der Daten zu fordern.

Die Pfeiler GmbH nutzt zur Kommunikation bezüglich der Vertragsdurchführung den Instant-Messaging-Dienst „WhatsApp“ der WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

WhatsApp, Inc. erhält personenbezogene Daten (insbesondere Metadaten der Kommunikation), die auch auf Servern in Staaten außerhalb der EU (z.B. USA) verarbeitet werden.

Diese Daten gibt WhatsApp an andere Unternehmen innerhalb und außerhalb der Facebook-Unternehmensgruppe weiter.

Weitere Informationen enthält die Datenschutzrichtlinie von WhatsApp (https://www.whatsapp.com/legal#privacy-policy).

Die Pfeiler GmbH hat weder genaue Kenntnis noch Einfluss auf die Datenverarbeitung durch die WhatsApp, Inc.

WhatsApp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden.

8. Schlussbestimmungen

Die Pfeiler GmbH behält sich das Recht vor, diese AGB zu ändern. Änderungen werden allen Mitgliedern an hinterlegte E-Mail-Adressen mitgeteilt. Wird diesen nicht innerhalb von einem Monat (Widerspruchsfrist) nach Mitteilung widersprochen oder wird nach Ablauf dieser Widerspruchsfrist der Zugang weiterhin genutzt, so gelten die Änderungen als angenommen.

Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

Für Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste der Pfeiler GmbH ergeben, ist das Gericht in Wetzlar (Deutschland) heranzuziehen.

9. Salvatorische Klausel

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein, berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ich bestätige, dass ich über diese Möglichkeit des Widerrufs informiert worden bin.